Der Vorverkauf für „Anatevka“ und „Cyrano de Bergerac“ startet am 05.Dezember 2018

Tosca 2018 in Schwerin – Impression / Foto: Michels

Der Vorverkauf für die Schlossfestspiele Schwerin 2019 des Mecklenburgischen Staatstheaters startet 05. Dezember 2018. Vor der romantischen Kulisse des Schweriner Schlosses präsentiert das
Mecklenburgische Staatstheater im Sommer 2019 den Musical-Klassiker „Anatevka“ auf dem Alten Garten. Im Schlossinnenhof wird die romantische Komödie „Cyrano de Bergerac“ zu erleben sein. Wie bereits in den vergangenen Jahren, bietet das das Mecklenburgische Staatstheater bis zum 31. Januar 2019 wieder Karten mit Frühkäuferrabatt an.

Vom 21. Juni bis 20. Juli 2019 werden insgesamt 20 Vorstellungen des berühmten Musicals „Anatevka“ auf dem Alten Garten gespielt. Operndirektor Toni Burkhardt inszeniert das großen Musical mit seinen zündenden Melodien und seinem unerschütterlichen Humor. Hochkarätige Gesangsolisten und die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin präsentieren das Musical gemeinsam mit dem Opern- und Extrachor unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Michael Ellis Ingram.

Nachdem der Innenhof des Schweriner Schlosses mit dem Schauspiel „Dracula“ im Sommer 2018 zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder während der Schlossfestspiele erfolgreich bespielt wurde, wird dieser außergewöhnliche Ort auch in der Saison 2019 die Kulisse für ein unvergessliches Sommertheater sein. Haudegen und Wortakrobat „Cyrano de Bergerac“ macht sich vom 27. Juni bis zum 20. Juli 2019 dazu auf, das Herz der angebeteten Roxane zu erobern. Das Publikum erwartet 19 Vorstellungen einer mit Wortwitz und Situationskomik gespickten Komödie.

Pressemitteilung / Johannes Lewenberg, Referent für Presse und Kommunikation, Mecklenburgisches Staatstheater GmbH