Girlgroup auf Erfolgskurs …

CoverDie Geschichte von Queensberry ist noch nicht einmal drei Monate alt – doch was Antonella Trapani (17), Gabriella De Almeida Rinne (19), Leonore Bartsch (20) und Victoria Ulbrich (17) bereits in dieser kurzen Zeit erreicht haben, sucht seinesgleichen:

Bereits drei Wochen nach Veröffentlichung ihres Debütalbums wurden Queensberry mit Gold für  „Volume I“ ausgezeichnet. Zeitgleich gingen sie auf gemeinsame Tournee mit der weltweit bekannten US-Girlband Pussycat Dolls und veröffentlichten am 20.02.09 die emotionale Ballade „I Can´t Stop Feeling”.

Nun ist die authentische Girlgroup bereits für den VIVA Musikpreis COMET in der Kategorie „Durchstarter des Jahres“ nominiert. Der COMET wird am 29.05.09 in der König-Pilsener Arena in Oberhausen verliehen.

„Wir freuen uns total und danken allen unseren Fans für ihre Unterstützung,“ so Queensberry.

Queensberry gingen als Gewinnerinnen aus der letzten Popstars-Staffel „Just 4 Girls“  (ProSieben) hervor. Das Geheimnis von Queensberry ist der ganz eigene Sound der Band, der von Soul- und Pop-Elementen der 60er und 70er Jahre geprägt ist. Dieser „Retrosound“ zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Debütalbum von Queensberry. Antonella, Gabby, Leo und Vici verkörpern diesen neuen Sound mit Begeisterung.

Ihre Stimmlagen und das eigens in London konzipierte Outfit der Band, unterstreichen die Stilrichtung der Musik und die unvergleichbare Attitude von Queensberry.

Wer der Meinung ist, dass Antonella, Gabby, Leo und Vici die „Durchstarter des Jahres“ sind, der sollte jetzt auch für sie voten: http://www.viva.tv/Events/ArticleDetail/id/1903226.