Große Freude bei den Schülern der Grundschule Wöbbelin über die finanzielle Unterstützung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Spende für das Projekt FaustlosGroße Freude herrschte bei der Schulleiterin Jana Podlipnik und den Schülern der Grundschule Wöbbelin. Vor wenigen Tagen übergab Karina Bartels von der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin eine Spende zur Unterstützung des Projektes „Faustlos“. Die Grundschule Wöbbelin arbeitet seit vielen Jahren nach dem Schulprogramm „Unsere Schule ist ein Haus des Lebens und des Lernens“. Ein lebendiger, lebensnaher und freudiger Schulalltag prägen das Schulbild.

Das Thema Gewalt und Agression unter Kindern und Jugendlichen steht in den letzten Jahren immer mehr im Zentrum der Öffentlichkeit. Das Projekt „Faustlos“ soll den Umgang mit Ärger und Wut vermitteln. Die Fähigkeit Gefühle anderer Menschen wahrzunehmen, zu verstehen und damit umzugehen ist ein Ziel dieses Projektes.

Marita Anhalt

Foto: v.l. Schulleiterin Jana Podlipnik, Schüler und Karina Bartels, Mitarbeiterin der Geschäftsstelle Wöbbelin der Sparkasse Mecklenburg- Schwerin. (Grundschule Wöbbelin)