Am 13. Juni 2010 findet um 11.00 Uhr das öffentliche Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“, ein Festkonzert erster Preisträger des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“, im Theater, Olof-Palme-Platz 6, in der Hansestadt Stralsund statt.

Der Musikalische Nachwuchs von Mecklenburg-Vorpommern hat bei diesen Wettbewerben in diesem Jahr sehr erfolgreich abgeschlossen. Kultusminister Henry Tesch: „Ich freue mich für das hervorragende Abschneiden der Jugendlichen bei den Musik-Wettbewerben und kann sie nur in den höchsten Tönen loben. Solche Leistungen lassen sich nur mit viel Talent, aber auch mit viel Ausdauer, Fleiß und manchmal auch Verzicht erzielen.“

Beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ im März 2010 nahmen 234 Nachwuchsmusiker am 19. Landeswettbewerb teil. Davon haben sich 57 Jugendliche für den Bundeswettbewerb in Lübeck qualifiziert und diesen sehr erfolgreich abgeschlossen. Sie sind aus Lübeck mit 8 ersten Preisen zurückgekehrt, zwölf Teilnehmer erhielten einen zweiten Preis, neun einen dritten Preis.

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ bietet jungen Talenten eine passende Bühne und gehört zu den erfolgreichsten Projekten innerhalb der musikalischen Jugendarbeit.