Mädchen der AK 6 bis AK 8 erzielten in Berlin gute Ergebnisse

Am Samstag den 12.11.2011 fand im Berliner Trainingszentrum der Technikpokal der Kunstturnerinnen nach den Anforderungen des DTB / BTB statt. Auch der HTV Rostock e.V. war wieder mit einigen Turnerinnen mit am Start.

Zwei kleine Kraftprotze und bereits gute Techniker in der AK 6 sind hierbei zum einen Mailin Riske, Platz 22, und Johanna Ziegler, Platz 9. Bei 32 Startern in dieser AK ein sehr gutes Ergebnis. In der AK 7 konnte sich Marlene Galltz auf Platz 4 und Nele Hübner auf Platz 9 vorkämpfen. Bei immerhin noch 17 Startern ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis. Nur noch 13 Turnerinnen aus den Ländern Berlin, Brandenburg und M-V stellten sich den 18 Technikanforderungen in der AK 8. Dabei war der HTV Rostock e.V. mit 5 Turnerinnen am Start. Bestes Ergebnis des Wettkampfes erzielte wieder einmal Frieda Cornelius für den Verein mit ihrem 3.Platz (nur 0,5 Pkt. Abstand zum 2. Platz).

Weitere Platzierungen:
6. Platz – Elisa Gillot
9. Platz – Alexia Heidtmann
11. Platz – Eileen Marten
12. Platz – Annika Schache

Insgesamt können Trainer und Aktive zufrieden sein und optimistisch in die Zukunft blicken beim weiteren Aufbau des Leistungsturnens in Rostock.

Peer Schmidt