Das Beste im September…

Vor den Toren Güstrows öffnet die 27. MeLa – Fachausstellung für Landwirtschaft, Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau von Donnerstag bis Sonntag, den 17.09.2017 ihre  Pforten für Besucher und Fachpublikum.

Zum ersten Mal eröffnete in diesem Jahr  Ministerpräsidentin Manuela Schwesig die MeLa. „Die MeLa ist ein  absolutes Highlight in unserem Land. Hier zeigt sich wie hochmodern und  hochproduktiv die Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern heute ist.“

Weiterhin betonte die Ministerpräsidentin die Besonderheit der Fachausstellung der Landwirtschafts- und Ernährungsbranche. „Die große Stärke der MeLa ist die Vielfalt. Hier wird Fachleuten und Familien sehr viel geboten – informativ und lebensnah. Ein Besuch lohnt sich!“ Im großen Ring des Messegeländes zeigten sich während der Eröffnung die  ersten Tiere zum Großen Schaubild. Von Rindern, bis Schafen, Ziegen, Kaninchen, Geflügel und Schweinen waren die Züchter mit ihren Tieren präsent. Insgesamt sind 288 Tieraussteller auf dem Messegelände. 1.215 Tiere aus 188 Rassen und Schlägen können in diesem Jahr in Mühlengeez  bestaunt werden.

Im anschließenden Talk im Ring erläuterte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus wie hoch er die Landwirtschaft schätzt. Bauernpräsident Detlef Kurreck deutete auf ein Banner seiner Berufskollegen und betonte: „Auf der diesjährigen MeLa möchten wir mit den Besuchern über die Maßnahmen der Landwirtschaft zur Artenvielfalt ins Gespräch kommen, denn wir machen Land(wirt)schaft lebendig.“ Der Landrat des Landkreises Rostock, Sebastian Constien, verwies darauf, dass die Verbraucher bereit seien, für hochwertige Lebensmittel auch mehr zu zahlen.

Ministerpräsidentin Schwesig ließ es sich nicht nehmen, sich auf dem traditionellen Messerundgang über die Landwirtschafts- und Ernährungsbranche zu informieren. Zum Abschluss ihres Besuches schleuderte sie gemeinsam mit Landwirtschaftsminister Till Backhaus, Bauernpräsident Detlef Kurreck und dem Vorsitzenden des Landesimkerverbandes M-V Torsten Ellmann frischen Honig.

Während der Eröffnungsveranstaltung wurde die Agrar-Produktions- und Vertriebsgemeinschaft Samtens/Rügen e. G. zum Ausbildungsbetrieb des  Jahres gekürt. Bauernpräsident Detlef Kurreck und Minister Till Backhaus zeichneten den seit 2004 ausbildenden Landwirtschaftsbetrieb aus, der seither insgesamt 25 junge Frauen und Männer in den Berufsabschluss geführt hat. Die Auszeichnung wurde vom Geschäftsführer Rico Remien, Herdenmanagerin Gritt Heilforth, sowie der
Jungfacharbeiterin Laura Wessel und Christoph Schumacher, Auszubildender im Beruf Landwirt, entgegen genommen.

Den Besuchern und Ausstellern stehen abwechslungsreiche und interessante Tage bevor. Sowohl für Fachpublikum als auch für Familien bieten 1.042 Aussteller auf 172.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ein vielfältiges Programm mit wissenswerten Informationen sowie modernen und regionalen Produkten aus den Bereichen Landwirtschaft, Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau.

Die MeLa ist die größte Fachmesse der Land- und Ernährungswirtschaft im Nordosten Deutschlands.

Pressemitteilung  / MeLa-Messe Mühlengeez

Archiv-Foto (Michels): Ja, ist denn schon wieder Ostern?! Irrtum! Es MeLa-Zeit und da hoppeln sogar „Osterhasen in spe“ herum…