Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Schienenersatzverkehr wegen Baumaßnahmen

In der Zeit vom 16. bis 18. Juli 2010 erfolgt in Höhe des SVZ-Gebäudes die Anbindung der Straßenbahnbehelfsbrücke über die Crivitzer Chaussee an das Gleisnetz der Straßenbahn. Gleichzeitig werden in dieser Zeit in den Gleisdreiecken Stauffenbergstraße und Platz der Jugend Gleise getauscht.

Aus diesem Grund wird vom 16. Juli 2010, 04:00 Uhr bis zum 19. Juli 2010, 04:00 Uhr auf den Linien 1, 2 und 4 zwischen dem Bertha-Klingberg-Platz und Stauffenbergstraße Schienenersatzverkehr gefahren. Die Linien 1 und 2 verkehren mit Straßenbahnen zwischen Hegelstraße und Stauffenbergstraße und B.-Klingberg-Platz und Kliniken bzw. Lankow-Siedlung. Die Busse des Schienenersatzverkehrs fahren stadtauswärts vom B.-Klingberg-Platz durch die Joh.-Stelling-Straße und die Ludwigsluster Chaussee zur Stauffenbergstraße, in Richtung Stadt von der Stauffenbergstraße über Dreescher Markt, B.-Schwentner-Straße, Am Grünen Tal und Crivitzer Chaussee durch die Joh.-Stelling-Straße zurück zum B.-Klingberg-Platz. Fahrgäste aus Richtung Hegelstraße steigen bitte am Dreescher Markt in die Ersatzbusse um. Die Linie 4 verkehrt zwischen Stauffenbergstraße und Neu Pampow. Vom Platz der Freiheit bis zur Stauffenbergstraße können die Straßenbahnen bzw. Ersatzverkehrsbusse der Linie 2 genutzt werden. Auf Grund dieser Baumaßnahmen gilt am 18. Juni auf den Linien 1 und 2 ein Sonderfahrplan. Diesen finden Sie unter www.nahverkehr-schwerin.de.

Achtung: Wegen der Baumaßnahmen kommt es auch zu Umleitungen und Sperrungen im Straßenverkehr.

Die Richtungsfahrbahn stadteinwärts der Ludwigsluster Chaussee wird zwischen der Einmündung Langer Berg und dem Fußgängerüberweg am SVZ-Gebäude voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt in Richtung Innenstadt über eine Fahrspur der Gegenfahrbahn. Die Graf-Schack-Allee ist zwischen der Einmündung Joh.-Stelling-Straße und der Kreuzung Slüter Ufer in Fahrtrichtung Görries vom 16. Juli 2010, 19:00 Uhr bis zum 19. Juli 2010 04:00 Uhr voll gesperrt. Die Umleitungstrecke führt hier über die Joh.-Stelling-Straße, Lennéstraße und Ludwigsluster Chaussee zurück zur Kreuzung Slüter Ufer. Dort kann dann nach links in Richtung Görries abgebogen werden. In der Gegenrichtung bleibt die Graf-Schack-Allee zwischen der Kreuzung Slüter Ufer und der Einmündung Joh.-Stelling-Straße voll befahrbar.
Außerdem muss die Straße „Platz der Jugend“ wegen der Gleisbauarbeiten vom 16.07.2010, 04:00 Uhr bis zum 19.07.2010, 05:00 Uhr zwischen der Bleicherstraße und der Hermannstraße voll gesperrt werden. Dieses gilt sowohl für den Fahrzeugverkehr als auch für die Parkstreifen in diesem Straßenabschnitt.


Ähnliche Beiträge