Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Scheunenbrand in Schönberg

In Schönberg (LK NWM) ist am Dienstagmorgen eine ca. 140 Quadratmeter große Scheune bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

Dabei entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von rund 50 T€. Etwa ein halbes Dutzend Hühner verendeten in den Flammen. Darüber hinaus wurden eingelagertes Stroh und Holz sowie mehrere Kleingeräte durch das Feuer vernichtet. Der Brand brach gegen 07:15 Uhr aus und wurde kurz darauf der Feuerwehr gemeldet. Die Polizei schließt nach ersten Ermittlungen Brandstiftung nicht aus.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge