Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Neue Natur an der Peene

Der Polder Rustow-Randow im 10. Jahr der Wiedervernässung

Polder Rustow-Randow am westlichen Ufer der PeeneDie Stiftung Umwelt- und Naturschutz M-V aus Schwerin und der Förderverein „Naturschutz im Peenetal“ e. V. laden alle Naturinteressierten zur Herbst-Entdeckungstour 2010 in den ca. 310 ha großen Polder Rustow-Randow am westlichen Ufer der Peene zwischen Demmin und Loitz ein. Neben einer gemeinsamen Besichtigung der Moorfläche, auf der bereits im Jahre 1999 eine Renaturierung als Ersatzmaßnahme für die A-20 Peenequerung begann, gibt es fachkundige Erläuterungen zur erfolgreichen Wiedervernässung und Entwicklung der Lebensräume für Tiere und Pflanzen im Polder. Zu entdecken sind das lebendige Moor mit Biber, Fischotter, Rohrdommel und Kranich u.a..
An festes Schuhwerk oder besser noch Gummistiefel ist zu denken!

Termin:
Samstag, 16. Oktober 2010, 14:00 bis ca. 17:00 Uhr
Treffpunkt:
Parkplatz der Gaststätte „Zur Lindenquelle“ an der B194 in 17121 Rustow, Demminer Straße 26
Exkursionsleitung:
Kees Vegelin


Ähnliche Beiträge