Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Mehr Investitionen in die Infrastruktur gut für M-V

Der Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung, Volker Schlotmann, begrüßte heute die Einigung auf Grundlinien für ein Zukunftsinvestitionsprogramm Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt werden in den nächsten zwei Jahren rund 85 Millionen Euro für den Staatshochbau, Investitionen in die Hafeninfrastruktur und Städtebauförderung aus Mitteln von Bund, Land und Kommunen bereitgestellt.

„Diese Infrastrukturinvestitionen werden der heimischen Bauwirtschaft in den nächsten beiden Jahren wichtige Impulse geben. Gleichzeitig profitiert das Land langfristig, denn bessere Lehr- und Lernbedingungen an Hochschulen, eine gut ausgebaute Infrastruktur unserer Häfen und Investitionen in attraktive Städte wirken nachhaltig“, so Schlotmann.


Ähnliche Beiträge