Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Lehrer stärken – Gesundheit fördern

8. Schulgesundheitstag in Warnemünde

Um die Gesundheit der Lehrkräfte geht es heute beim 8. Gesundheitstag im Technologiezentrum Warnemünde, zu dem sich rund 185 Lehrerinnen und Lehrer aus allen Teilen des Landes angemeldet haben. Das Thema des Gesundheitstages lautet: „Lehrer stärken – zufrieden in der Schule?“

„Wenn wir den Lehrerberuf künftig attraktiver gestalten wollen, wenn wir gut ausgebildete und hochmotivierte Lehrerinnen und Lehrer erwarten, dann sind das Wohlbefinden und eine stabile Gesundheit Grundvoraussetzungen dafür“, so Bildungsminister Mathias Brodkorb zu Beginn des 8. Schulgesundheitstages der Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern und des Bildungsministeriums.

Wie können Gesundheit und Motivation erhalten und Stress vermieden werden? Wie gelingt eine Abgrenzung nach dem Motto: „Wir sind nicht für alles verantwortlich!“? Wie kann man Burnout vorbeugen? Mit diesen und anderen Fragen befassen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Vorträgen und Kursen dieser Veranstaltung, die den Lehrkräften gleichzeitig als Fortbildung dient. Sie sollen hier Anregungen zum gesunden Lehren und Arbeiten bekommen. Minister Brodkorb: „Nur gesunde, motivierte und zufriedene Lehrerinnen und Lehrer können Kinder erfolgreich unterrichten.“

Um die Bedingungen für die Lehrkräfte dafür zu verbessern, kündigte Minister Brodkorb an, das Thema Lehrergesundheit künftig stärker in den Focus zu rücken als bisher. Dazu werden u. a. mehr Fortbildungen zum Thema Gesundheitsförderung gehören oder auch die Inanspruchnahme des Schulpsychologischen Dienstes.

„Dazu zählt aber auch, den Lehrkräften von allen in der Gesellschaft die Wertschätzung zukommen zu lassen, die ihnen für ihre sehr verantwortungsvolle Arbeit mit den Kindern gebührt!“, so Minister Brodkorb.

Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur


Ähnliche Beiträge