Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Bockhahn ruft zu gewaltfreien Protesten auf

Der Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Steffen Bockhahn, ruft zum 01. Mai alle Demokratinnen und Demokraten auf, sich friedlich an den Protesten gegen den in Rostock geplanten Naziaufmarsch zu beteiligen.

„Gemeinsam wollen wir ein deutliches Zeichen gegen Rechts setzen – aber gewaltfrei! Der Landesparteitag der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern hat sich am 17.04.2010 einstimmig für die Unterstützung des Bündnisses ´1. Mai Rostock nazifrei – Vielfalt statt NPD´ ausgesprochen. Eindeutig sagt DIE LINKE nicht nur in diesen Tagen rechtsextremen Kräften den Kampf an – aber immer gewaltfrei! Jegliche friedliche Protestform findet unsere Unterstützung, wie etwa das Familienfest im Fischerdorf. Hier wollen wir von 10.00 – 17.00 Uhr mit möglichst vielen Menschen ein deutliches Zeichen dafür setzen, dass wir eine demokratische und tolerante, aber vor allem friedliche Gesellschaft wollen.“


Ähnliche Beiträge