Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Wismarer Sport`08: The winners are …

Sportlerwahl 2008 – Siegerinnen und Sieger in traditionsreichen Wismarer Sportarten:
Segler Jan Kurfeld und weibliche A-Jugend der TSG vorn


A-J/HBKurfeldBereits bei der Junioren-Weltmeisterschaft im olympischen Finn-Dinghy 2007 in Moskau konnte Jan Kurfeld (Yachtclub Wismar) überraschend den Sieg über weitere 49 Teilnehmer aus 18 Nationen erkämpfen.

Er verwies damals Petr Kula (Polen) und Sergej Kommissarow (Russland) auf die anderen Medaillenplätze. Damit gehörte der Hanseate endgültig zu den größten deutschen Finn-Hoffnungen der nächsten Jahre bei WM oder Olympia.

Und dieser Favoritenrolle wurde Jan Kurfeld auch 2008 gerecht. Mit dem Gewinn der Junioren-Europameisterschaften vor Italien bewies der Hanseate und Mitglied des Glashäger-Olympia-Teams seine segelsportliche Ausnahmestellung im FD.

Große Verdienste bei seinen Erfolgen hatte und hat Trainer Roberto Güldenpfennig, der ihn nach eigener Einschätzung bestens auf die jeweiligen Titelkämpfe vorbereitete und eine ganz wichtige Bezugsperson für Jan ist.

Seit 1952 ist die Bootsklasse “Finn Dinghi” übrigens im olympischen Programm. Der erste Olympiasieger war der Däne Paul Elvström, der auch bei Olympia 1956 und 1960 gewann. Aus deutscher Sicht waren bei Olympia Willi Kuhweide (Gold 1964) und Jochen Schümann (Gold 1976) am erfolgreichsten.

Die erste WM im Finn Dinghi fand hingegen erst 1956 statt. Es gewann der Belgier Andre Nelis. Deutsche Weltmeister waren u.a. 1957 Jürgen Vogler, 1963/66/67 Wili Kuhweide, 1965 Jürgen Mier, 1981 Wolfgang Gerz oder 1988 Thomas Schmid.

Der erste US-amerikanische Weltmeister im FD wurde 1978 John Bertrand. Letzter Olympiasieger 2008 war der Brite Ben Ainslie.

AkrobatikJan Kurfeld, der Sieger des Wismarer SPORT-OSKARS 2008, vom Yachtclub Wismar: Vielleicht gelingt es ihm ja, bei den Spielen 2012 in London an alte Wismarer Erfolge bei Olympia anzuknüpfen. Namen wie Marita Koch (Leichtathletik/400 Meter-Olympiasiegerin 1980), Jacqueline Börner-Schubert (Eisschnelllauf/1500 Meter-Olympiasiegerin 1992), Joachim Streich (Fußball/Olympia-Bronze 1972), Kathrin Haacker (Rudern/Olympia-Gold 1988), Bernd Wittenburg (Boxen/Olympia-Teilnehmer 1976), Andrea Bölk (Handball/Olympia-Teilnehmerin 1992/96) oder Roswitha Krugman (Kanurennsport/Olympiateilnehmerin 1980) schrieben für die Hanse- und Weltkulturerbestadt bereits olympische Sportgeschichte.

HBHB… Sehr glücklich über ihren ersten Platz bei den Nachwuchssportlerinnen war auch das A-Jugend-Team der TSG Wismar. Das Team von Diana Sperling wurde 2008 Sieger der Meisterschaft des nordostdeutschen Handballverbandes und Dritter der deutschen Meisterschaft. Justine Steiner, Mareen Tegler, Jessica Oldenburg & Co. hatten bei der Sportgala 2008 in Wismar ein weiteres Mal Grund zum Jubeln !

Die Sieger der Sportlerwahl 2008 in Wismar

Kategorie Sportler/Mannschaft:

1.Jan Kurfeld – Segeln – Yachtclub Wismar
2.Ralf Jänicke – DLRG Wismar
3.erstes Frauen-Handball-Team der TSG Wismar

Kategorie/Nachwuchssportler:

1.weibliche A-Jugend/Handball der TSG Wismar
2.Albert Befus – Akrobatik – TSG Wismar
2.Finja Cipra – Segeln – Yachtclub Wismar
3.Janika Lange – Leichtathletik – PSV Wismar

Marko Michels

F.: Handball (M.M.) / Akrobatik (Schenk/Befus/TSG – M.M.) / Jan Kurfeld (Segelverband M-V)


Ähnliche Beiträge