Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Tesch übergibt Fördermittelbescheid an Kreismusikschule in Waren

Kultusminister Henry Tesch hat heute der Kreismusikschule Müritz in Waren einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 159.428,00 Euro überreicht. Mit diesem Geld wird ein Teil der Ausgaben für das pädagogische Personal der Musikschule bestritten.

Anliegen der Landesförderung ist es, das Netz der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern zu erhalten und dem breiten Interesse an instrumentaler und vokaler Ausbildung gerecht zu werden.

„Unbestritten ist die Musikschule des Landkreises hier in Waren und in den weiteren Außenstellen, z. B. in Röbel, Malchow oder Penzlin, ein wichtiger kultureller und gesellschaftlicher Faktor. Dazu beigetragen haben die Lehrerinnen und Lehrer, die rund 700 Musikschülerinnen und Musikschüler, ihre Eltern und zahlreiche Unterstützer. Oft bringen Musikschüler und Musikschülerinnen die herrliche Urlaubslandschaft für die Kurgäste und Touristen zum Klingen, bei zahlreichen Veranstaltungen und Events trägt die Musikschule zur kulturellen Umrahmung bei, sei es mit einem ganzen Jugendstreichorchester oder einem kleinen Duo“, so Minister Tesch.

Mecklenburg-Vorpommern liegt mit der Landesförderung der öffentlichen Musikschulen bundesweit im Spitzenbereich. Das Ergebnis dieser Anstrengungen zeigt, dass heute im Vergleich zu 1991 doppelt so viele Kinder und Jugendliche an den Musikschulen ausgebildet werden. Rund 18.000 Kinder und Jugendliche nehmen die Angebote der Musikschulen derzeit in Anspruch.

Besonders für Kinder und Jugendliche stellt die Musik einen wichtigen Teil einer ganzheitlichen Bildung dar. Neben der gezielten Ausbildung der Stimme oder am Instrument spielt das gemeinschaftliche Musizieren eine große Rolle.

Die Durchführung des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und die erfolgreiche Teilnahme von hunderten von Musikschülern auf allen Ebenen des Wettbewerbs zeigen eine weitere Facette der musikalischen Inhalte.

Minister Tesch: „Ich freue mich ganz besonders, dass der Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in diesem Jahr 2011 erstmalig in Mecklenburg-Vorpommern stattfindet.“

Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV


Ähnliche Beiträge