Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

„Nordic Bulldogs“ vom PSV Rostock auf der Internationalen Bühne!

Malmö Open – internationales Rollstuhlbasketballturnier in Schweden

Malmö/Rostock (al) – Vom 11. – 13. Februar fanden in Schweden die diesjährigen Malmö Open statt. Bei diesem großen Rollstuhlbasketballturnier gingen auch die „Nordic Bulldogs“ vom PSV Rostock an den Start. Unterstützung bekamen sie von drei Spielern der Stralsund Pirates.

Internationale Teams wie Norrköping Dolphins, FiFH Malmö sowie Nacka HI aus Schweden und Conveen Sitting Bulls aus Österreich sowie St. Petersburg aus Russland nahmen ebenfalls teil. Ein Turnier auf Europäischem Topniveau.

Gleich am Freitag um 18:00 Uhr mussten die Rostocker gegen den Favoriten Nacka HI mit den schwedischen Nationalspielern Hussein Haidari und Peter Kohlström antreten und unterlagen mit 74:38 deutlich. Da hat sich gezeigt, welche Qualitäten der wohl beste 3,0 Punktespieler der Welt, Hussein Haidari, hat. Durch sein Tempo und seine Wendigkeit im Rollstuhl entschied er das Spiel im Alleingang. Am Samstag mussten die Rostocker um 09:00 Uhr dann gegen die Lokalmatadoren vom FIFH Malmö ran. Auch dieses Spiel ging mit 89:34 klar verloren. Norrbacka HIF hieß dann um 13:45 der letzte Gegner der Gruppenphase. Die Rostocker waren in diesem Spiel ebenfalls nur die Außenseiter. Klar und deutlich wurden die Nordic Bulldogs mit 89:22 auf den Heimweg geschickt.

Trotz dieser drei klaren Ergebnisse ließen die „Nordic Bulldogs“ die Köpfe nicht hängen und konnten aus diesem Turnier viel mitnehmen, um sich auf die nächsten Aufgaben im Ligabetrieb vorzubereiten. Am 26.02.2011 müssen die Rostocker nach Flensburg. Dort sind die Gegner am 9. Spieltag der Oberliga/Nord Gastgeber SV Adelby und der Hamburger SV 2. Diese beiden Spiele müssen gewonnen werden, um am Ende in die Regionalliga/Nord aufzusteigen.


Ähnliche Beiträge