Symbolfoto: Polizeiauto

Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Hagenow: Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor falschen Polizeibeamten am Telefon. In der Region Hagenow sind am Montagvormittag bislang 7 Fälle bekannt geworden, bei denen sich der Anrufer meist lebensälteren Menschen gegenüber als Hamburger Polizist ausgab. Der Anrufer suggerierte den Opfern, dass sie in nächster Zeit mit Einbrüchen in ihren Wohnungen rechnen müssen, da …

Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon weiter lesen »

M-V verlässt endlich den Sonderweg: Quarantänepflicht wird aufgehoben

Zur Aufhebung der Quarantänepflicht und zum Wegfall eines zweiten Corona-Tests auch in Mecklenburg-Vorpommern erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Mit der Verständigung auf eine Lockerung der bundesweit schärfsten Maßnahmen für Reisende aus Risikogebieten ist Ministerpräsidentin Manuela Schwesig einer Entscheidung der Gerichte zuvorgekommen. Meine Fraktion hatte die Aufhebung der Quarantänepflicht und den Wegfall des zweiten …

M-V verlässt endlich den Sonderweg: Quarantänepflicht wird aufgehoben weiter lesen »

Stopp dem Corona-Tourismus!

Angesichts der anhaltend steigenden Corona-Infektionszahlen fordert die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, dem Corona-Tourismus Einhalt zu gebieten: „Solange wir ein derart hohes und steigendes Infektionsgeschehen zu verzeichnen haben, müssen alle Klassen- und Studienfahrten in Risikogebiete und auch innerhalb Mecklenburg-Vorpommerns untersagt werden. Auch Neubuchungen von Klassen- und Studienfahrten im kommenden Winterhalbjahr müssen ausgesetzt …

Stopp dem Corona-Tourismus! weiter lesen »

Polizeiliche Maßnahmen zur Regulierung der Ausbreitung des Coronavirus

Rostock: Die Kontrollen des Polizeipräsidiums Rostock zur Einhaltung der Festlegungen der Landesregierung (SARS-CoV-2-BekämpfV) wurden auch am 25.03.2020 weitergeführt. An den Kontrollstellen zur Überprüfung des Einreiseverkehrs wurden insgesamt 1.293 Fahrzeuge kontrolliert. Davon mussten 137 Fahrzeuge mit 221 Personen abgewiesen werden. Grundsätzlich reagieren die meisten abgewiesenen Personen einsichtig auf die Maßnahmen. Den Polizeibeamten begegnet jedoch auch Unverständnis. …

Polizeiliche Maßnahmen zur Regulierung der Ausbreitung des Coronavirus weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Warnung vor falschen Polizisten

Stralsund: Am gestrigen Tag (25.03.2020) wurde ein 31-jähriger Mann in Stralsund gegen 09:30 Uhr von zwei ihm unbekannten männlichen Personen aufgesucht, die sich nach derzeitigem Kenntnisstand unrechtmäßig als Polizisten ausgaben. Die beiden Männer gaben an, dass sie überprüfen wollen, ob der 31-jährige sich an die Vorgaben der Landesregierung zur Bekämpfung des Corona-Virus hält. Hierzu wollten …

Warnung vor falschen Polizisten weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Trickbetrüger prellen Frau um 12.000 Euro

Plau am See: In Plau am See haben mutmaßliche Trickbetrüger vor einigen Tagen eine Frau um insgesamt 12.000 Euro geprellt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand haben die Betrüger, die sich als Mitarbeiter eines Online-Devisenhändlers ausgaben, die Frau seit Januar dieses Jahres mehrfach angerufen und sie schließlich zur Investition von Bitcoins (Kryptowährung) gedrängt. Nachdem das Opfer das Geld …

Trickbetrüger prellen Frau um 12.000 Euro weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Auto überschlug sich – Fahrerin leicht verletzt

Spornitz: Bei einem Verkehrsunfall auf der B 191 bei Spornitz ist am Montagmorgen gegen 9 Uhr eine 20-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden. Die Frau kam wenig später mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Syrerin war aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen plötzlich ins Schleudern gekommen. Anschließend überschlug sich der Daewoo und kam auf der …

Auto überschlug sich – Fahrerin leicht verletzt weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Polizeiliche Maßnahmen zur Regulierung der Ausbreitung des Coronavirus

Rostock: „Achtung, hier spricht Ihre Polizei“ – so beginnen die Lautsprecherdurchsagen, mit denen die Polizei auch am Sonntag in verschiedenen touristischen Zentren des Landes unterwegs ist, um die Maßnahmen der Landesregierung zur Entschleunigung der Ausbreitung des Coronavirus umzusetzen. Ziel ist es, alle Touristen, die sich zurzeit noch in Mecklenburg-Vorpommern aufhalten, zur Abreise zu bewegen. Bei …

Polizeiliche Maßnahmen zur Regulierung der Ausbreitung des Coronavirus weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Trunkenheitsfahrt führt zum Auffinden diverser Waffen

Polizei durchsucht Grundstück in Dobin am See Sternberg: Am Abend des 21.03.2020 wurden die Beamten des Polizeireviers Sternberg nach Dobin am See, Ortsteil Liessow (LK Ludwigslust-Parchim) gerufen. Einsatzanlass war der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Ein 38-jähriger deutscher Tatverdächtiger soll mit seinem Fahrzeug zwischenzeitlich auf sein Grundstück gefahren sein und sich nunmehr dort aufhalten. Die Streifenwagenbesatzung traf …

Trunkenheitsfahrt führt zum Auffinden diverser Waffen weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 20

Bad Sülze: In den frühen Morgenstunden des 21.03.20 kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 20 Richtung Stettin. Um 05.14 Uhr kam ein PKW aus dem LK Vorpommern-Rügen ca. 1000 Meter vür der Anschlussstelle Bad Sülze aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte mit einer Notrufsäule, die …

Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 20 weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Mit Kontrollen, Lautsprecherdurchsagen und Flyern gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Rostock: Das Polizeipräsidium Rostock führt weiterhin Kontrollen des Reiseverkehrs an den Landesgrenzen durch, damit die Festlegungen der Landesregierung (SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung) zur Verhinderung der Ausbreitung der Corona-Pandemie umgesetzt werden. Am gestrigen Tag wurden im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums Rostock 2028 Fahrzeuge kontrolliert. Insgesamt 193 Personen mussten abgewiesen werden. In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei noch einmal dringend: Nehmen …

Mit Kontrollen, Lautsprecherdurchsagen und Flyern gegen die Ausbreitung des Coronavirus weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Graffitisprayer in Klütz unterwegs

Klütz: Im Zeitraum vom 17. zum 18. März trieben unbekannte Täter ihr Unwesen in Klütz. In der Boltenhagener Straße versahen sie die Front eines Kaufhauses auf einer Fläche von mehreren Quadratmetern mit mehreren Schriftzügen mit FC Hansa-Bezug. Auch im Bereich des Friedhofs am Oberklützer Weg beschmierten augenscheinlich dieselben Täter einen Baucontainer in ähnlicher Art und …

Graffitisprayer in Klütz unterwegs weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Polizeistationen im Landkreis vorübergehend unbesetzt

Ludwigslust-Parchim: Aufgrund der derzeitigen Situation werden zur Gewährleitung der polizeilichen Kernaufgaben die Polizeistationen (Büros der Kontaktbeamten) in Neustadt-Glewe, Grabow, Rastow, Dömitz, Wittenburg, Lübtheen, Stralendorf, Lübz, Goldberg, Zarrentin, Marnitz, Banzkow, Crivitz und Brüel derzeit nicht besetzt. An den betroffenen Dienststellen regeln Aushänge die Erreichbarkeit, die durch alle zuständigen Polizeireviere gewährleistet wird. Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust, Pressestelle

Symbolfoto: Polizeiauto

Corona – Polizeiliche Maßnahmen im Präsidium Rostock

Rostock: Das gemeinsame Ziel aller Behörden ist es, die Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Hierzu gewährleistet die gesamte Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern neben der Verfolgung von Straftaten und der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit auch die Unterstützung bei der Um- und Durchsetzung der durch die Landesregierung angewiesenen Maßnahmen. Die Sorge im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist überall in …

Corona – Polizeiliche Maßnahmen im Präsidium Rostock weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Polizeiliche Maßnahmen im Zusammenhang mit der Bewältigung der Corona-Pandemie

Stralsund: Das gemeinsame Ziel ist derzeit die Abschwächung und Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 zu erreichen, damit allgemein das Gesundheitssystem nicht überlastet wird. Hierzu sichert die Landespolizei MV neben der Verfolgung von Straftaten und der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit auch die Unterstützung bei der Um- und Durchsetzung der durch andere Ordnungsbehörden (insbesondere Gesundheitsbehörden) bzw. der Landesregierung …

Polizeiliche Maßnahmen im Zusammenhang mit der Bewältigung der Corona-Pandemie weiter lesen »

Corona-Virus ist ein Test für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Das Kabinett hat heute beschossen, dass Kitas und Schulen im Land geschlossen bleiben sollen. Dazu erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Thomas Krüger: „Das neue Corona-Virus stellt für unser Land eine bisher nicht gekannte Herausforderung dar. Politik und Zivilgesellschaft müssen nun beherzt aber besonnen handeln. Das Kabinett hat mit seiner heutigen Entscheidung einen wichtigen und nötigen …

Corona-Virus ist ein Test für gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter lesen »

Flächendeckende und gute Gesundheitsversorgung in MV sicherstellen

Zur heutigen Debatte zur Einsetzung einer Enquete-Kommission „Flächendeckende medizinische Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern sichern“ erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Julian Barlen: „Die Menschen erwarten zurecht eine flächendeckende medizinische, pflegerische und geburtshilfliche Versorgung. Der Staat muss sich um die wesentlichen Belange der Daseinsvorsorge kümmert und – wenn nötig – dem Markt die Stirn bietet. Es müssen …

Flächendeckende und gute Gesundheitsversorgung in MV sicherstellen weiter lesen »

Symbolfoto: Polizeiauto

Verwirrter Mann nach Selbstverletzung in psychiatrische Klinik eingewiesen

Ludwigslust: Ein offenbar verwirrter Mann wurde am Freitagnachmittag in eine psychiatrische Klinik eingewiesen nachdem er sich auf offener Straße in Ludwigslust mit einem Messer selbst schwer verletzt hatte. Der Mann war anschließend stark blutend durch das Stadtgebiet gelaufen, wo er dann durch die Polizei festgestellt wurde. Die Beamten überwältigten den Mann und nahmen ihm das …

Verwirrter Mann nach Selbstverletzung in psychiatrische Klinik eingewiesen weiter lesen »

„Muskelarbeit an der Küste“

Mare Balticum Fellowship Programm der Universität Rostock fördert unter dem Thema „Muskelarbeit an der Küste“ die Entwicklung neuer Forschungsideen Professor Udo Kragl, Prorektor für Forschung und Wissenstransfer der Universität Rostock, hat Elemente zur Förderung der Interdisziplinarität mit Elementen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses vereint und zusammen mit der Graduiertenakademie und der Interdisziplinären Fakultät ein neues …

„Muskelarbeit an der Küste“ weiter lesen »

Nachhaltigkeitspreis an Julia Merkelbach und Alexander Seliger

Die Universität Greifswald verleiht den Nachhaltigkeitspreis 2019 Das Rektorat, die Nachhaltigkeitskommission des Senats und der Nachhaltigkeitsbeauftragte der Universität Greifswald haben Julia Merkelbach und Alexander Seliger für ihre Masterarbeiten mit dem Nachhaltigkeitspreis 2019 ausgezeichnet. Der Preis würdigt hervorragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten, die sich in besonderer Weise mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Die Verleihung des Preises fand am …

Nachhaltigkeitspreis an Julia Merkelbach und Alexander Seliger weiter lesen »

Lebensmittelwertschätzung: Ministerium vernetzt Akteure

Auf Initiative von Umweltminister Dr. Till Backhaus Treffen mit Vertretern aus Produktion, Verarbeitung, Handel, Gastronomie, Politik und Forschung Beim Runden Tisch „Wertschätzung von Lebensmitteln“ im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern wurde am 21.Oktober 2019 auf Initiative von Umweltminister Dr. Till Backhaus mit Vertretern aus Produktion, Verarbeitung, Handel, Gastronomie, Politik und Forschung über konkrete Ziele …

Lebensmittelwertschätzung: Ministerium vernetzt Akteure weiter lesen »