Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ministerpräsident Erwin Sellering ehrt Lebensretter aus Rostock

Ministerpräsident Erwin Sellering verleiht am Donnerstag, 7. Oktober, 10.00 Uhr, Valentin Filipenko aus Rostock die Lebensrettungsmedaille des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

„Diesen Orden verleihen wir als Zeichen des Dankes und der Anerkennung an Menschen, die durch ihren Mut, ihre Besonnenheit und ihre selbstlose Hilfsbereitschaft einem anderen Menschen das Leben gerettet haben“, sagte der Ministerpräsident.

Valentin Filipenko hatte am 11. März unter schwierigsten Bedingungen einen kleinen Jungen, der im Eis eingebrochen war, vor dem Ertrinken gerettet. Ein zweiter Junge konnte nur noch tot geborgen werden. „Das Land Mecklenburg-Vorpommern und ich als Ministerpräsident danken Herrn Filipenko für die schnelle und entschlossene Hilfe. Ich finde es wichtig, dass Menschen, die so beherzt, selbstlos und verantwortungsvoll handeln, öffentlich geehrt werden. Mut fällt keinem in den Schoß, Tapferkeit kostet Überwindung, Selbstlosigkeit verlangt innere Größe“, hob der Ministerpräsident hervor. „Eine Gesellschaft ist nur lebensfähig und lebenswert mit Menschen, die aufeinander achtgeben und füreinander da sind, wenn es notwendig ist. Ich freue mich, dass es Menschen wie Herrn Filipenko gibt. Seine Kinder und Enkel können sehr stolz auf ihn sein.“


Ähnliche Beiträge