Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Kulturpolitische Konferenz – Welche und wie viel Kultur brauchen wir?

Die Linksfraktion wird am Sonnabend, dem 27. September 2008, unter dem Motto „Kultur – Demokratie – Gerechtigkeit“ eine kulturpolitische Konferenz durchführen. Sie findet statt von 10 – 19.30 Uhr im Neustrelitzer Kunsthaus, Schlossstraße 6.

Im Mittelpunkt der Diskussionen steht dabei die Bedeutung von Kultur und Kulturpolitik in unserer sich wandelnden Gesellschaft. Welcher Zusammenhang besteht zwischen sozialer und kultureller Gerechtigkeit? Sind das Recht auf Kultur und die haushaltsrechtliche Einordnung von Kultur als „freiwillige Leistung“ der Kommunen Gegensätze?

„Dabei wird es auch um die aktuellen Debatten über die künftige Theater- und Orchesterstruktur im Land oder die Zukunft der Bibliotheken gehen“, erklärte der kulturpolitische Sprecher der Linksfraktion“, Torsten Koplin, im Vorfeld der Konferenz. „Darüber hinaus kommen Kulturvereine und -verbände mit ihren Problemen ebenso zu Wort wie Künstlerinnen und Künstler.“

An der Konferenz nehmen u.a. Prof. Dr. Dieter Kramer, Kulturwissenschaftler von der Universität Wien, MdB Lucrezia Jochimsen, Dr. Klaus Blaudzun, Geschäftsführer des instituts für neue medien Rostock sowie der Vorsitzende der Linksfraktion, Prof. Dr. Wolfgang Methling, teil. Zur Podiumsdiskussion wird außerdem die Kabarettistin Gisela Oechelhaeuser erwartet, die im Anschluss an die Konferenz gegen 17 Uhr mit ihrem Programm „Allgemeine Mobilmachung“ zu erleben sein wird.

Zur Konferenz „Kultur – Demokratie – Gerechtigkeit“ sind alle Interessentinnen und Interessenten herzlich eingeladen. Ausdrücklich nicht erwünscht sind Personen, die dem rechtsextremistischen und nazistischen Spektrum zuzuordnen sind.


Ähnliche Beiträge