Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Klaus Bednarz zu Gast Hagenow

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin lädt bedeutenden Fernsehjournalisten ein

Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin veranstaltet am 1. Dezember 2010 um 19.00 Uhr einen öffentlichen Vortragsabend mit Dr. Klaus Bednarz in der Sparkassengeschäftsstelle in Hagenow, Robert-Stock-Straße 5. Der bekannte Fernsehjournalist spricht in seinem Vortrag zum Thema „Im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Politik – über Abhängigkeiten und Einflussnahmen auf eine objektive Berichterstattung“.

„Ich stehe als Journalist nicht an der Seite der Mächtigen, sondern an der Seite der Ohnmächtigen. Es geht darum, für die Rechte der Minderheiten einzutreten, die sich sonst nur schwer Gehör verschaffen können“, so der Fernsehreporter und Schriftsteller in seinem aktuellen Buch „Ferne und Nähe – Aus meinem Journalistenleben.“

Bednarz gehört zu den bedeutendsten Fernsehjournalisten in Deutschland. Für seine journalistischen Leistungen wurde der ehemalige Redaktionsleiter des politischen WDR-Magazins „Monitor“ mit zahlreichen Preisen geehrt. „Wir freuen uns, Dr. Klaus Bednarz wieder einmal bei uns in der Sparkasse begrüßen zu können“, so Diedrich Baxmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Bednarz war bereits 2004 mit einem Vortrag über Russland vor ausverkauftem Haus in der Sparkasse zu Gast.

Eintrittskarten sind für 10 Euro werden ab dem 18. Oktober 2010 in den Geschäftsstellen im Landkreis Ludwigslust sowie in Schwerin in der Geschäftsstelle Marienplatz erhältlich.


Ähnliche Beiträge