Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Wozu eigentlich streben?

Sechs PreisträgerInnen des philosophischen Literaturwettbewerbs lesen am 1. Dezember in Rostock

Das Institut für Philosophie der Universität Rostock und das Literaturhaus Rostock laden zur Autorenlesung des philosophischen Literaturwettbewerbs „Wozu eigentlich streben?“ ein. Die Lesung der sechs PreisträgerInnen am 1. Dezember 2010 von 11:00 bis 13:00 Uhr im Peter-Weiss-Haus in der Doberaner Straße 21 präsentiert die literarisch und philosophisch anspruchsvoll gelungenen Antworten auf die schwierige Frage nach einem selbstbestimmten und sinnvoll gestalteten Leben.

Der Schulwettbewerb für die 9. und 10. Klasse aller Schularten wurde von Juli bis Oktober 2010 in ganz Mecklenburg-Vorpommern von Studierenden der Philosophie unter der Verantwortung des Didaktikers Christian Klager durchgeführt. Aus den 70 Beiträgen wurden von der siebenköpfigen Jury nun die sechs besten ausgewählt.


Ähnliche Beiträge