Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Wismar: Opel Vectra in Brand gesetzt

Pkw brannte in voller Ausdehnung

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag gegen 00:25 Uhr einen Pkw Opel Vectra im Wismarer Garagenkomplex „Zur Kapitänspromenade“ im Bereich der Friedrich-Wolf-Straße in Brand gesetzt. Als die Beamten, die über einen Garagenbrand informiert wurden, gegen 00:30 Uhr vor Ort eintrafen, brannte der Pkw in voller Ausdehnung, jedoch keine Garage. Der Opel war ohne Zulassung. Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Friedenshof und der Berufsfeuerwehr gelöscht.

Zum Zwecke kriminaltechnischer Untersuchungen stellten die Beamten vor Ort das Fahrzeug sicher und ließen es von einem Abschleppunternehmen bergen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Brandstiftung gegen Unbekannt. Der Zeitwert des Opels wurde auf 500 Euro geschätzt.


Ähnliche Beiträge