Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Wieder traurige Momente in M-V

Hilfe nach schwerem Schicksalsschlag in Bützow erforderlich


Es gibt Momente, die bewegen. Momente, die man nicht vergisst. Momente zudem, die berühren, auch wenn man selbst nicht betroffen ist. Vor zwei Wochen erschütterten zwei Schicksalsschläge die Sportwelt, über die MV-Schlagzeilen ebenfalls berichtete.

… Das Schicksal der jungen österreichischen Stabhochspringerin Kira Grünberg, die sich bei einem Trainingsunfall die Halswirbelsäule brach und gelähmt bleiben wird sowie jenes des zwölfjährigen Leon vom FSV Bentwisch, der einen Stromschlag erlitt – mit der Folge, dass 70 Prozent seiner Haut verbrannten… Hinzu kommt das traurige Schicksal der vierjährigen Marie-Celine, die in Schwerin-Zippendorf ertrank…

SANYO DIGITAL CAMERA
Nun gab es wieder traurige Augenblicke und erneut wird Hilfe benötigt. Bei einem Familiendrama nahm ein 37jähriger Vater seine beiden Kinder, Tim 9 Jahre und Lisa 10 Jahre, mit in den Tod. Die Hintergründe sind derzeit nicht relevant, völlig uninteressant. Es geht um aktuelle Hilfe, konkrete Hilfe, damit die beiden Kinder, die in Bützow lebten, eine würdige Beerdigung erhalten, sie nachhaltig in Erinnerung bleiben können.

Bei Facebook gründeten Angehörige, Freunde und Bekannte inzwischen eine Gemeinschaft zur Unterstützung der Hinterbliebenen, um deren Leid zu lindern. Die „Schweriner Volkszeitung“ berichtete ebenfalls über das Geschehene.

Auch Gebete für die Kinder, für die Hinterbliebenen helfen, ganz gleich, ob man zu den Hoffenden oder Skeptischen gehört. „Gebete ändern die Welt nicht. Aber Gebete ändern die Menschen. Und die Menschen verändern die Welt.“ (Albert Schweitzer)

Auf eine bessere Welt, mit weniger Leid, mit weniger traurigen Augenblicken und mit mehr Empathie für die Not und das Leid der Anderen!

Wer mit einer kleinen und großen Spende an die Hinterbliebenenhelfen will, kann und möchte, sollte dieses tun.

Die Angaben zum Spendenkonto sind
Konto-Inhaber: Daniel Langschwager
IBAN: DE05 1305 0000 1040 3370 97
BIC: NOLaDE21ROS
Kreditinstitut OstseeSparkasse Rostock
Verwendungszweck: Tim und Lisa

Wir fühlen auch heute und jetzt mit den Hinterbliebenen mit!

Nicht vergessen: „Tränen sind der Beweis, dass die Seele eines Menschen nicht erstarrt ist, nicht ohne Gefühle ist, dass die Seele lebt. Sie geben uns die Chance, in das Herz eines jeden zu sehen. Doch können sie nur echt sein, wenn sich der Verstand ausschaltet und so sei es für keinen eine Schmach, sie zu zeigen…“
(Leider unbekannter Verfasser)

M.Michels

Foto (M.M.)


Ähnliche Beiträge