Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Vertragsunterzeichnung Baltic I

Seidel: Fundament für Offshore-Park gelegtDie EnBW Energie Baden-Württemberg AG und die EEW Erndtebrücker Eisenwerk GmbH & Co. KG haben am Montag einen Vertrag über Zulieferungen für den Bau des Offshore-Windpark Baltic I unterzeichnet. „Die Unterzeichnung ist ein positives Signal, mehr als 19 Unternehmen unseres Landes sollen mit einem Leistungsumfang von rund 35 Millionen Euro am Bau von BALTIC I beteiligt werden“, sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Montag bei der öffentlichen Vertragsunterzeichnung. „Auch bei Service- und Wartung sollen Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern von den Offshore-Windparks profitieren.“ EEW soll Fundamente und Großrohre für den geplanten Windpark vor dem Darß liefern.

Die Erschließung der Offshore-Windkraft in Mecklenburg-Vorpommern hat einen erheblichen Ausbau der Potentiale der Windkraftindustrie zur Folge. EnBW hat die Rechte an insgesamt vier Entwicklungsgebieten in Nord- und Ostsee von dem Bremer Projektentwickler WPD GmbH übernommen. Neben „Baltic I“ betrifft es in Mecklenburg-Vorpommern auch den Windpark „Kriegers Flak“.

„Baltic I“ liegt nördlich der Halbinsel Darß innerhalb des vom Land ausgewiesenen potenziellen Eignungsgebietes für die Offshore-Windenergienutzung innerhalb der 12-Seemeilen-Zone. Die Küstenentfernung beträgt bei Wassertiefen von 18 m ca. 16 km. Im Endausbau soll der Offshore-Windpark aus insgesamt 21 Windenergieanlagen und einer Umspannstation bestehen. Die Inbetriebnahme ist für die zweite Jahreshälfte 2010 geplant, die installierte Leistung soll 48,3-52,5 Megawatt betragen. Der Jahresertrag wird auf 176 GWh/a -179 GWh/a prognostiziert.

Die Erndtebrücker Eisenwerk GmbH & Co. KG (EEW) ist seit 1976 als Hersteller von Großrohren für die internationale Offshore Öl- und Gasindustrie tätig. Seit 2008 gibt es im Seehafen Rostock eine Produktionsstätte zur Fertigung von Großkomponenten. Dort entwickelt und produziert die Tochtergesellschaft EEW Special Pipe Constructions GmbH (EEW-SPC) dickwandige, längsnahtgeschweißte Großrohre mit einem Durchmesser bis zu 7 Meter und einer Länge bis zu 96 Meter. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 180 fest angestellte Mitarbeiter.


Ähnliche Beiträge