Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Versuchter Raubüberfall auf Spielothek in Neubrandenburg

Täter bislang noch flüchtig

Am 15.10.2011 ereignete sich in Neubrandenburg ein versuchter Raubüberfall auf eine Spielothek im Reitbahnviertel. Gegen 00:30 Uhr betraten drei unbekannte maskierte Täter die Spielothek, in der sich zu diesem Zeitpunkt zwei Gäste sowie eine Angestellte befanden. Einer der drei Täter bedrohte die Angestellte mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Die couragierte Frau forderte die Täter lautstark auf, die Spielothek zu verlassen. Die drei Täter flüchteten daraufhin ohne Beute in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung führte nicht zum Ergreifen der Täter. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge