Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person auf der BAB 20

Wohnmobil überschlug sich am Straßenrand

Am 19.10.2010 gegen 19:30 Uhr befuhr ein 41 Jahre alter Mann aus der Nähe von Stralsund mit seinem Kleintransporter (Mercedes Benz) die BAB 20 zwischen den AS Schönberg und Grevesmühlen in Fahrtrichtung Rostock. Aus bisher ungeklärter Ursache erkannte er das vor ihm fahrende Wohnmobil nicht und fuhr auf dieses auf. Der 56 Jahre alte Fahrer des Wohnmobils aus dem Landkreis Rendsburg-Eckernförde verlor dadurch die Gewalt über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich in der Bankette und kam auf dem Dach entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf den Standstreifen zum Liegen. Seine Beifahrerin, seine 54 Jahre alte Ehefrau, wurde mit schweren aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus nach Wismar gebracht. Der derzeitige Sachschaden wird auf 30.000 € geschätzt.


Ähnliche Beiträge