Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall auf der L09 zwischen Klinken und Tramm

Am 21.03.2010 gegen 19:30 Uhr kam es auf der L09 zwischen Klinken und Tramm (LK PCH) zu einem Verkehrsunfall. Ein 31 Jahre alter Mann ging auf der Straße von Klinken in Richtung Tramm. Als er von einem VW Caddy überholt wurde, streckte er seinen linken Arm raus.

Dabei kam es zum Anstoß seines Armes  mit dem Außenspiegel des Fahrzeuges. Der dunkel gekleidete Fußgänger wurde dabei leicht verletzt. Aufgrund eines AAK von 1,85 Promille Alkohol sollte bei ihm eine Blutprobenentnahme durchgeführt werden. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen hat er wiederholt die eingesetzten Beamten mit Tritten und Schlägen angegriffen. Er musste mit einfacher körperlicher Gewalt überwältigt werden. Der Tatverdächtige aus Hamburg muss sich demnächst wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte verantworten. Den Rest der Nacht verbringt er zum Schutz seiner eigenen Person im Gewahrsam der Polizei.


Ähnliche Beiträge