Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Verfassungswidrige Schmierereien an Parchimer Kirche

Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag, dem 11.12.2011 sind an der Kirchenfassade der Sankt Josef Kirche in der Parchimer August-Bebel-Straße mehrere verfassungswidrige Schmierereien entdeckt worden. Darunter befanden sich auch zwei Hakenkreuze, die unbekannte Täter mit grüner Farbe angebracht haben.

Bereits vor zwei Wochen hatten unbekannte Täter die Fassade der Sankt Marienkirche mit verfassungswidrigen Symbolen beschmiert. Ähnliche Schmierereien wurden auch auf dem alten Friedhof der Stadt entdeckt. Die Polizei schließt ein Zusammenhang zwischen den Taten nicht aus und ermittelt in allen Fällen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Zu den beschriebenen Fällen sucht die Polizei Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Parchim (Tel. 03871/ 6000) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Ähnliche Beiträge