Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall auf der A 24

PKW überschlug sich mehrfach

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 24 im Landkreis Ludwigslust-Parchim sind am späten Sonntagabend vier Fahrzeuginsassen verletzt worden, drei davon schwer.

Nach ersten Erkenntnissen kam der 39-jährige Fahrer eines PKW Opel nahe Suckow aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dann mehrfach mit dem Wagen. Der aus Sachsen-Anhalt stammende Fahrer sowie zwei mitfahrende Kinder (8 und 13 Jahre alt) wurden dabei schwer verletzt. Die Beifahrerin, eine 39-jährige Frau, erlitt leichte Verletzungen. Alle Unfallopfer wurden wenig später in Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache. Laut Aussagen eines Zeugen, soll der Fahrer des Opel kurz vor dem Unfall ein anderes Auto überholt haben. Möglicherweise verlor der 39-Jährige beim Wiedereinordnen die Kontrolle über den Wagen.


Ähnliche Beiträge