Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Tödlicher Verkehrsunfall bei Schönberg

Am Freitagmorgen ist es auf der Bundesstraße 104 bei Schönberg (LK NWM) zu einem tödlichen Unfall gekommen.

Aus bisher ungeklärter Ursache ist es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW gekommen. Vermutlich hatte die 22 jährige Fahrerin eines PKW BMW während der Fahrt in Richtung Roduchelstorf die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war nach rechts in die Schutzplanke gefahren, von der sie abprallte und dann mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW Ford frontal kollidierte. Der Fahrer des Fords, ein 49 jähriger Mann, wurde bei dem Unfall getötet. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Frau wurde schwer verletzt und in eine Lübecker Klinik eingeliefert. Die Polizei hat zur Unfallursachenermittlung einen Gutachter der DEKRA hinzugezogen. Die Bundesstraße 104 war am Unfallort für 4 Stunden voll gesperrt.

Niels Borgmann


Ähnliche Beiträge