Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Tödlicher Arbeitsunfall in Gemeinde Grammendorf

57-jähriger Mann stürzte mit Bagger in Fluss

Aus bisher unbekannter Ursache stürzte am vergangenen Freitagmorgen ein Arbeiter mit einem Bagger in die drei Meter tiefe Trebel bei Nehringen (Gemeinde Grammendorf/LK Vorpommern-Rügen). Der 57-jährige Fahrer aus Friedrichsmohr wurde durch Taucher der Feuerwehr geborgen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.


Ähnliche Beiträge