Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Stralsund: Exfreund tickt aus und schwingt Baseballschläger

26-Jähriger Angreifer wurde jedoch vom eigenen Opfer überwältigt

Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am späten Montagabend in Stralsund, in der Hermann-Burmeister-Straße. Als der 26-jährige Beschuldigte sah, wie seine Ex-Freundin mit ihrem 44-jährigen Partner auf der Straße spazieren ging, bewaffnete er sich mit einem Baseballschläger und lauerte dem Pärchen auf. Er schlug mit dem Baseballschläger einmal auf den Mann ein. Dieser wehrte sich jedoch erfolgreich und brachte den Beschuldigten zu Boden, wo er ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

Während der 44-Jährige eine Platzwunde am Hinterkopf erlitt und in eine Klinik zur medizinischen Versorgung gebracht wurde, erlitt der Beschuldigte eine Prellung am rechten Auge. Er wurde ebenfalls medizinisch versorgt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Verdacht der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.


Ähnliche Beiträge