Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Sachbeschädigung an Rostocker Schulen

Täter besprühten Fassade und Warfen Scheiben ein

Unbekannte beschädigten am Sonntag, dem 04.04.2011 gleich drei Rostocker Schulen. Bei zwei Schulen in den Stadtteilen Schmarl und Lütten Klein warfen jeweils unbekannte Täter mehrere Scheiben ein. Weiterhin wurde die Fassade einer Grundschule in der Kröpeliner Tor Vorstadt mit Graffiti besprüht. Zur Schadenshöhe liegen hier keine Angaben vor. In allen drei Fällen ermittelt das Kriminalkommissariat Rostock.


Ähnliche Beiträge