Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Quadfahrer kam bei Verkehrsunfall ums Leben

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag ist der Fahrer eines Quad ums Leben gekommen, der Sozius erlitt lebensbedrohliche Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 12:45 Uhr auf der Kreisstraße 26, zwischen den Ortschaften Dragun und Drieberg Hof (LK NWM). Nach Aussagen von Zeugen fuhr der 20jährige Fahrer des Quad in einer Linkskurve auf der Gegenfahrbahn. Auf Grund von Gegenverkehr wich der Quadfahrer nach rechts aus und stieß in weiterer Folge gegen einen Baum. Der 20jährige Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle, der 19jährige Sozius erlitt lebensbedrohlichen Verletzungen und wurde ein Schweriner Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.
Diesbezüglich wurde ein Gutachter der DEKRA zu den Ermittlungen hinzugezogen. Im Zuge der Unfallaufnahme war die Kreisstraße für mehrere Stunden voll gesperrt.

 


Ähnliche Beiträge