Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Putbus und „LebensArt“ – ein perfektes Paar

Ein Treffpunkt des guten Geschmacks im Schlosspark zu Putbus. Messe „LebensArt“ vom 8. bis 10. Juli 2011

(sppress) – Während der Putbuser Schlossgarten früher dem Adel vorbehalten war, sind heute die Besucher der Lifestyle-Messe „LebensArt“ eingeladen, nach Herzenslust zu bummeln und sich an den ausgesuchten Exponaten, die im und um Park und Marstall angeboten werden, zu erfreuen. Das prächtige Gelände auf Deutschlands größter Insel, dem wundervollen Rügen, präsentiert sich als beeindruckende Bühne für die “LebensArt“-Ausstellung vom 8. bis 10. Juli 2011. Die Messe für Erlesenes und Schönes hat sich einmal mehr auf einem der spektakulärsten Standorte im Norden positioniert.

Auf dem großzügigen Freigelände des Schlossgartens und dem Marstall findet sich alles, was das Leben bereichert und das Herz begehrt – für Haus, Garten und das Leben. Und man darf sicher sein, dass für jeden Geschmack genau das Passende dabei ist: Kostbares und Nützliches ebenso wie Dekoratives und Wohlschmeckendes. Dieses kommt vordringlich aus

vorpommerschen Landen und ist höchst verführerisch. Sanddornspezialitäten, hausgemachte Wurst und goldgelber Käse, Brot und Kuchen wie einst dazumal, Marmeladen, Honig, Schnäpse und Sekt.

Überall grünt und blüht es, verschiedene Schaugärten schaffen ein Blumen- und Pflanzenparadies par excellence. Ergänzend dazu stehen ausgefallene und moderne Gartenmöbel zur Verfügung.

Die „LebensArt“ in Putbus ist jedoch nicht nur ein wahres Paradies für Menschen mit Blick für das Besondere, sondern vor allem ein entspannendes Erlebnis für die ganze Familie. Eine Landpartie der guten alten Art mit Spaß für Groß und Klein. Auf die Erwachsenen wartet ein Fest der Sinne, auf die Kinder ein Rundum-Vergnügen bei tollen Mitmach-Aktionen unter fachkundiger Betreuung. Ein unterhaltsames Begleitprogramm aus Musik und Kleinkunst unterstreicht die ländlich-gepflegte Atmosphäre der  Veranstaltung. Der beliebte  Einkaufsservice erspart das Schleppen der ergatterten Schnäppchen und die ausreichenden Parkplätze garantieren eine reibungslose An- und Abfahrt.

15.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und rund 100 sorgfältig ausgewählte Anbieter sind sicher auch in diesem Jahr ein Anziehungsmagnet für viele tausend Besucher.

Geöffnet ist die ‚LebensArt’ an den drei Ausstellungstagen von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 Euro (ermäßigt 4 Euro), Jugendliche von 13 bis 17 Jahren sind mit 2 Euro dabei und alles darunter rutscht frei rein. Wer sich im Internet schon mal informieren möchte, ist unter www.lebensart-messe.de herzlich willkommen.


Ähnliche Beiträge