Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Polizei verhindert mehrere illegale Autorennen im Bereich der Polizeidirektion Schwerin

In den Abendstunden des 04.04.2009 gab es Hinweise auf mögliche illegale Autorennen in Fahrbinde, Wittenburg und Schwerin. Der Hinweis auf Fahrbinde hat sich nicht bestätigt. In Schwerin wurden ca. 100 relevante Personen mit Fahrzeugen  und in Wittenburg ca. 300 relevante Personen mit Fahrzeugen festgestellt.

An beiden Örtlichkeiten wurde offene polizeiliche Präsens gezeigt. Ein illegales Autorennen konnte so verhindert werden. Ein Eingreifen der Polizei war nicht nötig.

Kubischok


Ähnliche Beiträge