Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ministerpräsident wirbt in Vietnam für weitere Wirtschaftskontakte

Ministerpräsident Erwin Sellering eröffnet während seiner Reise in die Sozialistische Republik Vietnam zwei Kooperationsbörsen, an denen sowohl Unternehmensvertreter aus Mecklenburg-Vorpommern als auch aus Vietnam teilnehmen.

„Vietnam ist für Unternehmen aus Deutschland und aus Mecklenburg-Vorpommern ein interessanter Markt. Wir freuen uns über die guten Kontakte, die wir aufgebaut haben und wollen neue knüpfen“, betonte der Ministerpräsident auf der Kooperationsbörse am Mittwoch in Hanoi.

Hochbau- und Planungsleistungen, maritime Technik, neue Technologien, besonders im Bereich Life Science, die Nutzung Erneuerbarer Energien sowie Entsorgungs- und Umwelttechnik sind in Vietnam besonders nachgefragt. Sellering: „Mecklenburg-Vorpommern ist stark in Zukunftsbranchen. Das gilt zum Beispiel für umweltfreundliche Energiegewinnung. Mehr als die Hälfte unseres Stroms gewinnen wir in Mecklenburg-Vorpommern heute schon aus Erneuerbaren Energiequellen. Wir nutzen vor allem Windkraft, Sonnenenergie und Energie aus Biomasse.“

Gerade kleine und mittlere Unternehmen verstünden es, schnell und flexibel auf die besonderen Anforderungen unterschiedlicher Märkte und auf die spezifischen Wünsche ihrer Kunden zu reagieren. Es gebe bereits ein stabiles Fundament an gut funktionierenden Geschäftsbeziehungen, an das sich anknüpfen lasse. Der Ministerpräsident ermunterte die Mitglieder der Wirtschaftsdelegation aus Deutschland, ihren Weg konsequent und geduldig fortzusetzen: „Als Geschäftsleute wissen Sie: Auf der Basis von Zuverlässigkeit wächst Vertrauen und auf einer guten Vertrauensbasis gedeiht auch das Geschäftliche. Die Vertreter von vietnamesischen Unternehmen lade ich sehr herzlich ein: Überzeugen Sie sich vom Angebot und Leistungsspektrum unserer Firmen.“

Am Donnerstag eröffnet der Ministerpräsident eine zweite Kooperationsbörse in Ho Chi Minh-Stadt, an der ebenfalls deutsche und vietnamesische Unternehmer teilnehmen. Der Ministerpräsident ist zurzeit mit einer 65-köpfigen Wirtschaftsdelegation in Vietnam unterwegs, um politische Gespräche zu führen und weitere Kontakte zwischen Wirtschaftsunternehmen aus Deutschland und Vietnam zu knüpfen. Zur Delegation gehören neben Unternehmern aus Mecklenburg-Vorpommern, Vertretern der Kammern und der Universität Greifswald auch Unternehmer aus Rheinland-Pfalz.


Ähnliche Beiträge