Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Kupferdiebstahl in Eggesin

Unbekannte entwendeten Kabel mit mehr als einer Tonne Gewicht

Am Montagvormittag wurde in Eggesin (LK Uecker-Randow) der Diebstahl von 500 Meter Kupferkabel aus der alten Kasernenküche des Armeeobjektes in der Heidestraße festgestellt. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.
In der Stettiner Straße wurden vom Freigelände des Umspannwerkes von sechs Kabeltrommeln Steuerkabel mit einem Gesamtgewicht von einer Tonne entwendet. Der Schaden beträgt hier 5.000 Euro.


Ähnliche Beiträge