Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Jugendliche stürmen Wohnung in Malchin

Fünf Tatverdächtige nach Körperverletzung gestellt

Am 09.05.2011 wurden zwei 51 und 66 Jahre alte Männer in ihrer Malchiner Wohnung von einer Gruppe Jugendlicher bedroht und geschlagen. Nach Informationen der Polizei sollen die Jugendlichen in die Wohnung der beiden Geschädigten gestürmt sein und dort  auch die Wohnungstür und nahezu das komplette Mobiliar der Wohnung beschädigt haben. Die beiden Männer wurden vor Ort medizinisch versorgt und zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Malchin gebracht.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung wurden vier 17 und 22 Jahre alte Männer und eine 18-jährige Frau vorläufig festgenommen. Einer der Tatverdächtigen war zuvor namentlich durch die Geschädigten benannt worden, ein weiterer hatte seine Geldbörse mit Personalausweis am Tatort verloren.

Nach erfolgter Vernehmung und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg wurden zwei 17-Jährige und die 18-Jährige wieder entlassen. Die beiden anderen Tatverdächtigen (17 und 22 Jahre) verblieben weiterhin im Gewahrsam der Polizei, da sie heute dem Richter vorgeführt werden sollen.


Ähnliche Beiträge