Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Handtaschenraub in Greifswald

Täter riss 54-Jähriger Frau die Tasche mit Gewalt aus den Händen

Am Samstag gegen 6 Uhr morgens wurde eine 54-jährige Greifswalderin Opfer eines Handtaschendiebes. Auf dem Gelände der Schwimmhalle in der Pappelallee versuchte eine unbekannte männliche Person im Vorbeigehenn der Frau die Handtasche zu entreißen. Die Geschädigte hielt die Handtasche daraufhin mit beiden Händen so fest, dass der Tatverdächtige mit aller Gewalt daran riss um anschließend mit der Beute in Richtung Ostseeviertel zu flüchten.Die Frau blieb dabei unverletzt.

Außerhalb des Geländes rannte der Tatverdächtige an einen bisher unbekannten Zeugen vorbei, welcher zuvor sein Fahrrad an einem dort befindlichen Zaun angeschlossen hat. Der unbekannte Zeuge wird nun gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Täterbeschreibung:
– ca. 1,65 m groß
– 20 Jahre alt
– hat eine weiße Kapuze getragen, weiteres nicht bekannt

Sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum Täter nimmt die Kriminalpolizei in Greifswald (Tel.: 03834/540-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Ähnliche Beiträge