Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Frisch geduscht und dennoch gespart

Nach Untersuchungen der Gesellschaft für Konsumforschung duschen die meisten Deutschen 300 Mal jährlich durchschnittlich 6 Minuten lang.

Für diese Reinigung werden jährlich ca. 16 Milliarden Euro für Energie und Wasser bezahlt. Etwa 2,4 Prozent des gesamten Energieverbrauchs werden fürs Duschen aufgewendet. Würden alle Duscher auf die genauso komfortablen aber sparsamen Sparduschköpfe umsteigen, so könnten 5 Milliarden Euro jährlich an Kosten eingespart und der Energieverbrauch in Deutschland um 1,4 Prozent verringert werden. Verbraucht ein Duschkopf weniger als 12 Liter pro Minute, darf er bereits als „Sparduschkopf“ verkauft werden. Es gibt aber auch Modelle, die bei gleichem Komfort mit der Hälfte auskommen. Eine Überprüfung Ihrer Dusche lohnt sich also. Ein Beispiel: Eine Person duscht täglich zehn Minuten lang. Das Wasser wird elektrisch erwärmt und der Strom kostet 22 Cent/Kilowattstunde. Der Wechsel von einem 16-Liter- zu einem 6- Liter-Duschkopf spart jährlich 260 Euro Stromkosten. Durch den geringeren Wasserverbrauch werden nochmals (bei einem Preis von 4 Euro pro m³ Wasser) ca. 150 Euro gespart.

Fachlich versierte und anbieterunabhängige Beratung bekommen Sie bei den Energieberatern der Neuen Verbraucherzentrale in Mecklenburg und Vorpommern e. V. nach Voranmeldung in einem persönlichen Gespräch. Eine Beratung ist in allen Stützpunkten und Beratungsstellen Verbraucherzentrale  nach Voranmeldung möglich. In Einzelfällen gehen die Fachleute auch vor Ort. Für Verbraucher, die die Verbraucherzentrale wegen zu weiter Wege oder aus anderen Gründen nicht persönlich aufsuchen können, ist auch eine telefonische Beratung möglich. Über die bundesweit geschaltete Rufnummer 09001 – 363 74 43 haben sie einen direkten Draht zur anbieterunabhängigen Energieberatung. Die Kosten dafür liegen bei 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, für Mobilfunkteilnehmer gelten abweichende Preise. Ein persönliches Beratungsgespräch kann ebenfalls unter dieser Rufnummer oder unter 0381 208 70 50 vereinbart werden.

Eine Übersicht über alle Beratungsstellen gibt es im Internet unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.


Ähnliche Beiträge