Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Erneut Telefonkabel gestohlen

Im Landkreis Nordwestmecklenburg haben unbekannte Täter erneut Telefonkabel gestohlen.

Zwischen den Ortschaften Plüschow und Friedrichshagen entwendeten unbekannte Täter insgesamt 1.500 Meter Oberleitungskabel. Die Tatzeit dürfte nach bisherigen Erkenntnissen zwischen Montag und Donnerstag gelegen haben. Der entstandene Schaden wird derzeit auf ca. 5.000 Euro beziffert. Bereits in den vergangenen Wochen haben unbekannte Täter im Landkreis Nordwestmecklenburg insgesamt 5 solcher Diebstähle begangen (wir informierten). Die Polizei vermutet ein Zusammenhang zwischen allen Fällen.

Aufgrund des enthaltenen Kupferanteils vermutet die Polizei, dass die Täter die entwendeten Kabelabschnitte als Buntmetallschrott verkaufen.
Das Kriminalkommissariat in Grevesmühlen (03881/ 7200) ermittelt in diesem Fall, mögliche Zeugen werden dringend gesucht.


Ähnliche Beiträge