Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Handtaschenraub in Wismar

Zwei unbekannte Täter haben am Donnerstagabend in Wismar einer 82-jährigen Frau die Handtasche geraubt.

Die Seniorin war mit einer Freundin gegen 19:15 Uhr in der Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs, als den Damen zwei männliche Jungendliche entgegen kamen. Einer dieser Jugendlichen hatte dann der 82-jährigen die Handtasche entrissen. Daraufhin liefen die beiden Jugendlichen weg. Ein Zeuge nahm noch die Verfolgung auf, verlor die beiden Täter jedoch aus den Augen. Eine polizeiliche Nahbereichsfahndung blieb zunächst erfolglos. In der geraubten Handtasche befand sich neben Ausweispapieren lediglich eine geringe Summe Bargeld. Durch das Wegreißen der Handtasche wurde die Seniorin leicht verletzt. Die beiden Jugendlichen werden als schlank beschrieben. Der Täter trug ein dunkelkariertes Sweat-Shirt mit Kapuze und war ein Kopf kleiner als sein Begleiter, der ebenfalls ein dunkles Kapuzenshirt trug. Die Polizei ermittelt nun in diesem Fall und sucht mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wismar unter Tel.: 03841-2030 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Ähnliche Beiträge