Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Einbrüche in Fahrgastschiffe in Barth und Zingst aufgeklärt

Kriminalpolizei ermittelt Täter

Im Zeitraum von Juni 2010 bis November 2010 wurden im Bereich Barth und Zingst 8 Einbrüche in Fahrgastschiffe begangen. Entwendet wurden technische Geräte, Bargeld und alkoholische Getränke im Gesamtwert von ca. 20.000 Euro. Durch die Kriminalpolizei in Barth konnten 3 Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren als Tatverdächtige ermittelt werden, die der Polizei schon hinreichend bekannt sind. Nach Informationen der Polizei führten die Hausdurchsuchungen dann auch zum Auffinden von Diebesgut.

Die Ermittlungsverfahren sind an die Staatsanwaltschaft Stralsund abgegeben worden.


Ähnliche Beiträge