Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Einbruch in Stavenhagener Stadtverwaltung

Unbekannte drangen in Ausstellungsräume

in der Nacht zum Dienstag, gegen 01:45 Uhr, wurde die Alarmanlage im Gebäude der Stadtverwaltung Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ausgelöst, woraufhin der zuständigen Wachschutz feststellte, dass unbekannte Täter an einem Fenster zum Ausstellungsraum das Sicherungsgitter aufgesägt und das Fenster aufgehebelt hatten. Im Ausstellungsraum befindet sich derzeit eine Ausstellung zu Stich-und Schusswaffen aus der französischen Zeit. Ob Ausstellungsgegenstände entwendet wurden, ist zurzeit noch unbekannt. Die entstandene Schadenshöhe kann ebenfalls noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge