Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Diebstahl von Heizkörpern in Zapel

Polizei nimmt zwei Tatverdächtige vorläufig fest

In Zapel bei Crivitz (LK PCH) hat die Polizei am Donnerstag nach einem versuchten Einbruchsdiebstahl zwei Männer aus dem Landkreis Parchim vorläufig festgenommen. Sie sollen am gestrigen Vormittag im Gebäude einer ehemaligen Asylunterkunft versucht haben gebrauchte Heizkörper zu stehlen. Als die Polizei am späten Vormittag am Tatort eintraf, waren bereits zahlreiche Heizkörper demontiert und zum Abtransport vorbereitet.
Nach Zeugenangaben ist das Fahrzeug der Tatverdächtigen am frühen Donnerstagvormittag bereits schon einmal auf dem betreffenden Grundstück gesehen worden. Als die beiden Männer wenig später erneut dort auftauchten, riefen Zeugen die Polizei.

Bereits im Dezember letzten Jahres hatten unbekannte Täter aus diesem Gebäude rund 50 Heizkörper entwendet. Jetzt wird geprüft, ob die beiden Männer auch für diese Tat in Frage kommen. Zum Tatvorwurf wollten sich beiden Männer 22 und 47 Jahre alten Männer bisher nicht äußern.


Ähnliche Beiträge