Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Arbeitslosenquote Westmecklenburg im Januar 2011: 12,0 Prozent

1.333 weniger Arbeitslose als im Januar 2010

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwerin sind im Januar 2011 insgesamt 30.939 Frauen und Männer als arbeitslos registriert. Das sind zwar 3.955 mehr als im Dezember 2010, denn saisonbedingt ist der Januar Kündigungsmonat, aber deutlich weniger als noch vor einem Jahr (32.272). „Das ist der niedrigste Januarwert seit Aufzeichnungsbeginn“, erklärt Helmut Westkamp, Chef der Schweriner Arbeitsagentur. Die Arbeitslosenquote in Westmecklenburg liegt im Januar 2011 bei 12,0 Prozent. (MV: 14,8 Prozent). Laut Arbeitsmarktzahlen der Bundesagentur für Arbeit hat der Landkreis Ludwigslust auch im Januar 2011 eine einstellige Arbeitslosenquote vorzuweisen. Mit 9,4 Prozent nimmt er wiederholt den Spitzenplatz in MV ein.

Entwicklung der Jugendarbeitslosigkeit

Die Jugendarbeitslosigkeit ist verglichen mit dem Vorjahresmonat um 5,4 Prozent zurück gegangen. Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt für diesen Personenkreis aktuell bei 11,6 Prozent. „Gerade jungen Menschen wollen wir beim Einstieg in das Berufsleben unter die Arme greifen. Gemeinsam mit über 40 Westmecklenburger Unternehmen bieten wir zum Start der Winterferien am Samstag, den 05. Februar 2011 von 10:00 – 13:00 Uhr, mit unserer traditionellen Berufsmesse eine gute Plattform, auf der Jugendliche und ihre Eltern in kompakter Form Antworten auf alle Fragen rund um das Thema „Ausbildung“ bekommen“, erklärt Westkamp.


Ähnliche Beiträge