Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Mozart in der Kreditanstalt

Gastspiel der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin in der Sparkassengeschäftsstelle Hagenow

Am 2. März 2011 findet um 19.00 Uhr in der Geschäftsstelle Hagenow der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ein Konzert der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin unter der Leitung von Generalmusikdirektor Matthias Foremny statt.

Das Ensemble um GMD Foremny spielt Mozarts Serenade B-Dur KV 361 für Bläser „Gran Partita“ und die Serenade für 13 Blasinstrumente op. 7 von Richard Strauss. „Wir freuen uns, dieses Konzert, das schon mit großem Erfolg in der Landeshauptstadt aufgeführt wurde, jetzt auch bei uns in Hagenow präsentieren zu können“, so Regionaldirektor Jürgen Mohrdieck. Das Konzert bildet den Auftakt der diesjährigen Veranstaltungsreihe in der Sparkassengeschäftsstelle in Hagenow.

Eintrittskarten für dieses Konzert sind ab dem 3. Februar 2011 in den Sparkassengeschäftsstellen im Landkreis Ludwigslust und in Schwerin in der Geschäftsstelle Marienplatz erhältlich. Eine Eintrittskarte kostet 10 Euro. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.


Ähnliche Beiträge