Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Anschnallen unbeliebt?

Polizei ahndete 127 Verstöße gegen die Gurtpflicht an nur einem Tag

Bei der angekündigten Themenorientierten Verkehrskontrolle hat die Polizei auf den Straßen Westmecklenburgs am Mittwoch, dem 05.01.2011 insgesamt 127 Verstöße gegen die Gurtpflicht ahnden müssen. Darüber hinaus wurden 93 weitere Verkehrsordnungswidrigkeiten, darunter 19 technische Mängel an Fahrzeugen, feststellt. In zwei Fällen sind alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen worden. Gegen beide Verkehrsteilnehmer wird nun strafrechtlich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Die Schwerpunktkontrollen zur Einhaltung der Gurtpflicht werden im gesamten Monat Januar fortgeführt.


Ähnliche Beiträge