Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Androhung eines Amoklaufes in Greifswald

Schülerin machte „nur“ einen Streich

Am 19.01.2012 wurde der Polizei bekannt, dass ein Amoklauf an der Regionalen Schule „Ernst Moritz Arndt“ in Greifswald angedroht wurde. Die Kriminalpolizei hatte sofort die Ermittlungen aufgenommen.
Eine 15-jährige Schülerin der Schule konnte am 20.01.2012 als Tatverdächtige ermittelt werden. Nach eigenen Angaben handelte es sich um einen Streich. Eine Gefahr für Personen oder Sachen bestand zu keiner Zeit.


Ähnliche Beiträge