Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Amoklauf an der Realschule in Winnenden

Statement von Bundeskanzlerin Merkel zum Amoklauf an der Albertville-Realschule in Winnenden:

Ich bin, wie alle Menschen in Deutschland, entsetzt, bestürzt und fassungslos über das, was heute an der Albertville-Schule in Winnenden geschehen ist. Es ist unfassbar, dass binnen Sekunden Schüler und Lehrer in den Tod gerissen wurden, dass durch ein entsetzliches Verbrechen Unbeteiligte von einer Sekunde zur anderen ihr Leben verloren haben. Es ist schwer, in Worte zu fassen, was heute passiert ist. Aber natürlich gilt unser Mitgefühl und unsere Trauer den Angehörigen der Opfer. Wir hoffen, dass sie Trost finden können in dieser schwierigen Stunde.

Ich habe mit dem Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, mit Günther Oettinger, telefoniert, mich über die Situation informiert und nach einem Gespräch mit dem Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble alle Hilfe, falls sie erwünscht und benötigt ist, dem Land Baden-Württemberg angeboten.

Es ist ein Tag der Trauer für ganz Deutschland. Unsere Gedanken sind bei den Familien und den Angehörigen. Wir denken an sie und beten für sie.


Ähnliche Beiträge